CLAROS              0848 55 66 99
Deutsch

Zink-Analysatoren der EZ-Serie

Die Online-Analysatoren der EZ-Serie bieten mehrere Möglichkeiten zur Überwachung von Zink in Wasser. Typische Anwendungen sind Abwasser, Trinkwasser und Oberflächenwasser.

Die Analysatoren der Serie EZ1040 nutzen colorimetrische Analysemethoden zur Messung von gelöstem Zink:
Standard-Messbereich: 0 - 1 mg/L

Optionen:
- Kalibrierung auf 10, 25 oder 50 % des Standardbereichs
- Interne Verdünnung
- Analyse mehrerer Probenströme (von 1 bis 8), reduziert die Kosten pro Probenahmestelle
- Kommunikation über analoge und/oder digitale Ausgänge

Die Analysatoren der Serie EZ6000 nutzen die Voltammetrie zur Bestimmung von Gesamt- und gelöstem Zink:
- EZ6010 Zink Zn(II), gelöst
- EZ6104 Zink Zn(II), gelöst & Cadmium Cd(II), gelöst
- EZ6106 Zink Zn(II), gelöst & Blei Pb(II), gelöst
- EZ6109 Zink Zn(II), gelöst & Cadmium Cd(II), gelöst & Blei Pb(II), gelöst
- EZ6208 Zink, gesamt
- EZ6303 Zink, gesamt & Cadmium, gesamt
- EZ6305 Zink, gesamt & Blei, gesamt
- EZ6308 Zink, gesamt & Cadmium, gesamt & Blei, gesamt
Standard-Messbereich: 0 - 100 µg/L

Zu den Optionen für alle Analysatoren der Serie EZ6xxx gehören:
- Interne Verdünnung
- Analyse mehrerer Probenströme (von 1 bis 6), reduziert die Kosten pro Probenahmestelle
- Kommunikation über analoge und/oder digitale Ausgänge

Bei einigen Anwendungen ist unter Umständen die Verwendung eines Probenahme/Filtrations-Systems oder eines externen Verdünnungssystems für die Probenvorbereitung erforderlich. Für weitere Informationen hierzu nutzen Sie bitte die EZ9000 Probenvorbereitungsseite.

Verwenden Sie die Filter der folgenden Tabelle, um Ihren Zink-Analysator zu finden. Benötigen Sie Hilfe oder eine andere Konfiguration? Kontaktieren Sie uns.
 
Artikel pro Seite 10   |   20   |   50